Welcome!

Open Source Authors: Elizabeth White, Liz McMillan, PR.com Newswire, RealWire News Distribution, Sandi Mappic

News Feed Item

Rightwares User-Interface-Lösung Kanzi kommt bei zwei neuen Visteon-Produkten zum Einsatz

LAS VEGAS, January 7, 2014 /PRNewswire/ --

Digitaler Instrumenten-Cluster und bordeigenes Informationssystem nutzen HD-3D-Grafik zur Vermeidung von Ablenkungen für Fahrer

Rightware verkündete heute stolz, dass sich Visteon für Rightware und dessen User-Interface-Lösung Kanzi entschieden hat und diese im Rahmen von Visteons offener Architekturstrategie (Open Architecture Strategy) einsetzt. Darüber hinaus hat Visteon zwei neue Produkte fertiggestellt, die heute bereits auf der Consumer Electronics Show vorgestellt wurden. Die beiden Produkte sind LightScape™, ein vollständig digitaler und komplett rekonfigurierbarer Instrumenten-Cluster, sowie OpenAir™, ein digitales Produkt für bordeigenes Infotainment (IVI). Beide Produkte entwickelte Visteon mithilfe von Rightwares UI-Lösung Kanzi.

Die UI-Lösung Kanzi ermöglicht Design- und Ingenieurteams die rasche Entwicklung und Umsetzung fortschrittlicher Benutzerschnittstellen in Automobilanwendungen. Zu den größten Vorteilen der UI-Lösung Kanzi zählt ihre Leistungsfähigkeit, die ein qualitativ hochwertiges Rendering von hochauflösender 2D- und 3D-Grafik in Echtzeit ermöglicht. Verbraucherangaben zufolge können Fahrerinformationen über qualitativ hochwertige Displays schneller und müheloser verarbeitet werden, was zu erhöhter Sicherheit führt.

"Wir fühlen uns sehr geehrt, dass sich Visteon für uns entschieden hat, und freuen uns auf unsere Zusammenarbeit bei fortwährenden Innovationen im Bereich der HMI-Anwendungen für Automobile. Visteons Nutzung der UI-Lösung Kanzi ist eine großartige Bestätigung für den Reifegrad unserer Software", so Rightware-CEO Jonas Geust. "Wir freuen uns darauf, mit Visteon zusammenzuarbeiten und das Unternehmen dabei zu unterstützen, bis zum Äußersten zu gehen und immer bessere Instrumenten-Cluster und IVI-Systeme für eine Vielzahl verschiedener Fahrzeuge einzuführen."

Visteon stellt sowohl LightScape™ als auch OpenAir™ im Central Plaza an Stand Nr. 20 aus. Nähere Informationen sind der CES-Pressemitteilung von Visteon zu entnehmen: http://www.prnewswire.com/news-releases/visteon-launches-connected-car-technologies-at-2014-international-ces-238471881.html. Durch ihren Geschäftsbereich Visteon Electronics zählt die Visteon Corporation zu den führenden Zulieferern von Bordelektronik im Automobilbereich. Mit verschiedenen Lösungen für Benutzerschnittstellen, Konnektivität sowie offene Architekturen bietet das Unternehmen innovative Benutzererlebnisse im Fahrzeuginneren. 

Rightware ist auf der CES vertreten und präsentiert im MGM Grand Las Vegas Hotel neben der UI-Lösung Kanzi auch seine beliebte Benchmarking-Softwarereihe. Nähere Information erhalten Sie auf http://www.rightware.com/ces2014/

Informationen zu Rightware

Rightware® ist Marktführer im Bereich fortschrittlicher User-Interface-Technologien. Die bereits zum Patent angemeldete Kanzi®-Lösung zur raschen Konzeption und Umsetzung von 2D- und 3D-Benutzerschnittstellen wird in der Mobilgeräte-, der Automobil- sowie in weiteren Embedded-Branchen eingesetzt. Darüber hinaus entwickelt Rightware branchenführende Instrumente zur Analyse der Systemleistung. Das renommierte Produktsortiment des Unternehmens umfasst die für verschiedenste Benchmarking-Zwecke konzipierte Produktfamilie Basemark®, zu der auch Industriestandard-Benchmarks zur Leistungsbewertung von OpenGL ES, OpenVG, OpenCL, Android, iOS, Linux und Windows Mobile gehören. Rightware hat seine Firmenzentrale im finnischen Espoo und unterhält Niederlassungen im kalifornischen Saratoga sowie in Schanghai, Taipeh und München. Nähere Informationen:

http://www.rightware.com

http://www.facebook.com/Rightware

http://www.linkedin.com/company/rightware

More Stories By PR Newswire

Copyright © 2007 PR Newswire. All rights reserved. Republication or redistribution of PRNewswire content is expressly prohibited without the prior written consent of PRNewswire. PRNewswire shall not be liable for any errors or delays in the content, or for any actions taken in reliance thereon.