Welcome!

Open Source Authors: Yeshim Deniz, Pat Romanski, Elizabeth White, Liz McMillan, Jnan Dash

News Feed Item

Cyan baut zusammen mit Telefónica und Red Hat eine deterministische NFV-Architektur auf

Cyan (NYSE: CYNI), ein führender Anbieter von SDN- und NFV-Systemen sowie Lösungen für die optische Datenpaketvermittlung für Netzbetreiber, meldete heute seine Zusammenarbeit mit Telefónica und Red Hat bei der Entwicklung einer NFV (Network Functions Virtualization)-Architektur, die die deterministische Zuweisung von virtualisierten Netzfunktionen (Virtualized Network Functions, VNFs) unterstützt. Cyan steuert den NFV-Orchestrator bei, der von Red Hat in enger Zusammenarbeit mit Telefónica entwickelte Verbesserungen an OpenStac nutzt.

„Telefónica ist davon überzeugt, dass es sich bei NFV um eine wichtige und transformative Technologie handelt“, so Enrique Algaba, Director Network Innovation and Virtualisation, Telefónica I+D-Global CTO Unit. „Wir sind der Meinung, dass die deterministische Zuweisung von CPU, Arbeitsspeicher, I/O und Datenspeicher hinsichtlich eines besonderen Typs von VNF für die Bereitstellung der für Netzfunktionen auf Telekommunikationsniveau erforderlichen vorhersagbaren Leistung eine entscheidende Rolle spielt. Diese neue deterministische Architektur verwandelt ein generisches Cloud-Computing-Rechenzentrum in ein Telco Data Center, das Unterstützung für NFV bietet.”

Unter Verwendung der Enterprise Linux OpenStack-Plattform von Red Hat wird die Blue Planet SDN-Plattform von Cyan für die Orchestrierung der deterministischen Zuweisung von virtuellen Netzwerkfunktionen in der Server-Infrastruktur zugeschnitten, um die Leistung dieser VNF zu maximieren.

„Cyan ist stolz darauf, bei diesem innovativen Technologie-Projekt mit Telefónica und Red Hat zusammenzuarbeiten, die als Vordenker in der Branche gelten", so Michael Hatfield, President von Cyan. „Bei Blue Planet von Cyan handelt es sich um einen anbieterneutralen NFV-Orchestrator, der dafür sorgt, dass Anbieter von Kommunikationsdiensten (CSPs) diese Architektur bei einer Vielzahl von Verwendungszwecken erfolgreich einsetzen können.”

„NFV versetzt Anbieter von Kommunikationsdiensten in die Lage, durch eine vereinfachte Netzstruktur und –verwaltung die Infrastrukturkosten zu senken und dabei gleichzeitig die Flexibilität zu steigern, so dass schneller Erlöse erzielt werden können“, so Radhesh Balakrishnan, General Manager, Virtualization and OpenStack bei Red Hat. „Zusammen mit OpenStack kann NFV wirklich die Art, wie Anbieter von Kommunikationsdiensten ihre Netze aufbauen und betreiben, revolutionieren. Wir freuen uns über die Fortsetzung unserer Zusammenarbeit mit Cyan und Telefónica. Gemeinsam machen wir die Leistungsstärke von OpenStack für NFV nutzbar."

Über Cyan

Cyan macht die Transformation von Netzen möglich. Die SDN-Lösungen (Software Defined Networking) des Unternehmens ermöglichen die Orchestrierung, Flexibilität und Skalierung von bisher statischen und hardwaregebundenen Netzwerken. Die offenen Plattformen von Cyan bieten Netzbetreibern, Unternehmen, Regierungsstellen und Datenzentren auf der ganzen Welt die Möglichkeit, ihre aus Komponenten verschiedener Hersteller zusammengesetzten Netze zu steuern und zu überblicken, um die Bereitstellung von Diensten effizienter und profitabler zu gestalten. Zu den Lösungen von Cyan gehören die preisgekrönte Blue Planet-SDN-Software und die Plattformen der Z-Series für die optische Datenpaketübertragung. Für weitere Informationen besuchen Sie bitte www.cyaninc.com oder folgen Sie Cyan unter twitter.com/CyanNews auf Twitter.

Red Hat und Red Hat Enterprise Linux sind eingetragene Marken von Red Hat, Inc. in den USA und anderen Ländern. Linux® ist eine eingetragene Marke von Linus Torvalds in den USA und anderen Ländern. Die OpenStack-Wortmarke ist eine eingetragene Marke / Servicemarke oder Marke / Servicemarke der OpenStack Foundation in den USA und anderen Ländern und wird mit der Genehmigung der OpenStack Foundation verwendet. Wir sind kein Bestandteil der OpenStack Foundation oder der OpenStack Community.

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

More Stories By Business Wire

Copyright © 2009 Business Wire. All rights reserved. Republication or redistribution of Business Wire content is expressly prohibited without the prior written consent of Business Wire. Business Wire shall not be liable for any errors or delays in the content, or for any actions taken in reliance thereon.